Paartherapie

Wie aus Beziehungskrisen Wachstum entsteht

Sie wissen nicht, wie es für Sie beide weitergehen soll? Und ob überhaupt?
In jeder Beziehung gibt es Konflikte, manchmal auch einschneidende Krisen. Die Paartherapie hilft Ihnen in einem geschützten Rahmen dort weiter, wo Sprachlosigkeit, Wut, Enttäuschung, Angst oder Zweifel Ihre Partnerschaft belasten. Gemeinsam mit Ihnen finden wir individuelle Lösungswege und Möglichkeiten, wie Sie sich wieder offen und auf Augenhöhe begegnen können. Festgefahrene Verhaltensweisen und Beziehungsmuster kommen ans Licht, können hinterfragt und dadurch verändert werden. Ein tiefes Verständnis der Situation und Reaktionsweisen ermöglichen, die dahinter liegenden Wünsche und Bedürfnisse wieder zu entdecken. Das öffnet den Raum für positive Veränderungen. Die Krise wird zur Entwicklungschance.

Eine Paartherapie kann sinnvoll sein, wenn:

- Sie befürchten, dass Ihre Partnerschaft auseinanderbricht
- Sie sich immer weniger zu sagen haben
- in Ihrer Partnerschaft Langeweile vorherrscht und der Alltag den Ton angibt
- Sie sexuelle Probleme haben
- Sie sich bei wichtigen Entscheidungen nicht einigen können
- Sie sich und ihre/n Partner/in besser verstehen wollen
- Ihr Vertrauen in Ihre/n Partner/in erschüttert wurde
- Untreue oder Affären Thema sind
- Sie nicht mehr respektvoll miteinander umgehen können
- Sie sich beim Versuch Konflikte zu lösen stattdessen immer tiefer darin verstricken
- Sie mit kritischen Lebensereignissen oder dem Aufbruch in neue Lebensphasen konfrontiert sind
- Sie als Eltern das Gefühl haben, dass Ihre Paarbeziehung zu stark in den Hintergrund geraten ist
- Sie einen fairen, konstruktiven Umgang miteinander suchen